Harburg
Nindorf

Spannende Begegnung mit den „Jägern der Nacht“

Eulen sind die Stars einer ganz besonderen Flugvorführung

Nindorf. „Kameras im Anschlag halten und Köpfe einziehen“ heißt es bei der Flugshow „Jäger der Nacht“ im Wildpark Lüneburger Heide am Samstag, 10. Mai, um 18 Uhr. Bei der abendlichen Vorführung können Besucher nicht nur Eulen im Flug beobachten und viele interessante Details zu ihnen erfahren. Im Anschluss besteht auch die Möglichkeit, Fotos mit den Tieren zu machen und dem Team rund um Wildpark-Falkner Lothar Askani weitere Fragen stellen. Dieser verspricht: „Unsere Besucher können die Tiere in aller Ruhe und aus nächster Nähe beobachten und auf Tuchfühlung gehen. Jeder bekommt sein Foto und niemand muss mit einer ungeklärten Frage nach Hause gehen.“ Neben den altbekannten Gesichtern wie der Schleiereule Bibi und dem sibirischen Uhu Ivan werden an diesem Abend auch der bisher geschlüpfte Eulennachwuchs sowie ein neuer Brillenkauz vorgestellt.

Der abendliche Termin ist mit Bedacht gewählt, denn zur Dämmerung hin sind die nachtaktiven Tiere wesentlich lebhafter als tagsüber. Die Veranstaltung ist im Wildpark-Eintrittspreis inbegriffen. Die Kasse hat an diesem Tag bis 18.30 geöffnet und auch das Wildpark-Restaurant bietet über die normalen Öffnungszeiten hinaus Speisen und Getränke an.