Harburg
Harburg

Reinhard Bütikofer zu Gast an der TU und im Hafen

Reinhard Bütikofer, Vorsitzender der Europäischen Grünen hat sich bei einem Besuch der TuTech GmbH über die Chancen und Herausforderungen im Bereich der Umwelttechnologien in Harburg informiert.

Harburg. Begleitet wurde er vom Harburger Spitzenteam zur Bezirksversammlung, Britta Herrmann und Kay Wolkau sowie Mitgliedern des Harburger Kreisvorstandes.

Dr. Helmut Thamer informierte die Besucher zunächst über die Entwicklungsperspektiven des Technologiestandortes in Harburg und im Binnenhafen. Im Anschluss besuchte die Gruppe das Technikum des Instituts für Energie- und Umwelttechnik um sich den Cluster „BioKatalyse 2021“ vorstellen zu lassen. Britta Herrmann zeigte sich beeindruckt: „Die mittlerweile 6000 Arbeitsplätze rund um den Technologiestandort der TU sind ein großes Pfund für die Entwicklung Harburgs. Wir wollen diese Entwicklung weiter unterstützen, gute Wohn- und Lebensbedingungen für junge Wissenschaftler und ihre Familien bieten.“ Kay Wolkau ergänzt: „Besonders das geplante Projekt ‚InnovationCampus Green Technologies‘, das mit der Teilrestauration der alten Likörfabrik Hilke einhergeht, bedeutet einen Entwicklungsschub. Es wird Zeit, dass diese Planungen nun endlich umgesetzt werden.“