Harburg
Harburg

Abend zum Thema „Kleine Kinder – große Gefühle“

Elternschule will Hilfen geben, wenn die Kinder in Wut oder Trauer gefangen sind

Harburg. Kinder versinken häufig in heftigen Gefühlsausbrüchen. Wut, Traurigkeit oder Aggressionen sind mächtige Emotionen, die die Kinder noch nicht lenken können. Um Hilfen zu geben lädt die Elternschule Harburg im Feuervogel – Bürgerzentrum Phoenix zu zwei Abenden unter dem Motto „Kleine Kinder – große Gefühle“ ein. Am Dienstag, 13. Mai und Dienstag, 20. Mai, wird in der Maretstraße 50 besprochen, wie Eltern den Kindern begegnen können, wenn sie in ihrer Wut oder Traurigkeit gefangen sind.

Außerdem werden folgende Fragen beantwortet: Wie können Eltern überhaupt die Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung begleiten? Wie bekommen Gefühle einen Namen? Was ist Emotionale Intelligenz und was hat sie mit der sozialen Entwicklung der Kinder zu tun?

Der Kurs wird von der Pädagogin Brigitte Gottwaldt geleitet und kostet 4 Euro. Anmeldung in der Elternschule oder unter 040/7637931.