Harburg
Harburg

Bezirksamtsleiter eröffnet die Harburger Bautage

Auf dem Schwarzenberg gibt es wertvolle Informationen rund um das eigene Haus

Harburg. Bezirksamtsleiter Thomas Völsch (SPD), der Harburger Bezirkshandwerksmeister Peter Henning und Hjalmar Stemmann, Vizepräsident der Handwerkskammer Hamburg, eröffnen gemeinsam die 5. Harburger Handwerks- und Bautage auf dem Schwarzenberg. In diesem Jahr steht die Messe unter dem Motto „Bauen-Wohnen-Leben“. Eröffnet werden die Handwerks- und Bautage am Sonnabend, 26. April um 11 Uhr.

Die Messe, zu der sich insgesamt 120 Aussteller aus dem Bezirk Harburg, aus dem Harburger Umland und aus Hamburg angemeldet haben, dauert bis Sonntag, 27. April. Handwerker, Dienstleister und Unternehmen beraten an diesen beiden Tagen die Messebesucher über innovative Neuheiten auf dem Bau. Themenschwerpunkte dieser Messe werden unter anderem der Umbau und Ausbau gebrauchter Immobilien sowie die Nutzung alternativer Energien im Eigenheim sein.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Forum mit Fachvorträgen für Eigenheimbesitzer oder die Menschen, die sich ein Eigenheim anschaffen oder selbst bauen wollen, geben. Das Hamburger Handwerk wird in den Messezelten auf dem Schwarzenberg einen Gemeinschaftsstand aufbauen und über die einzelnen Gewerke informieren. Vertreten ist an diesem Wochenende auch die IBA Hamburg GmbH, die gerade das Marketing für die beiden Neubaugebiete „Fischbeker Heidbrook“ und „Vogelkamp Neugraben“ im Auftrag des Bezirks Harburg übernommen hat.

Die Gesellschaft wird im Rahmen der Messeveranstaltung ihre Pläne für dieses Jahr vorstellen.