Harburg
Winsen

Herzen klopfen, Kultur zeigt sich im gemeinsamen Themenjahr

Motto des Landkreis-Kultursommers 2014 lautet „Herzklopfen“

Winsen. Der Kultursommer im Landkreis Harburg beginnt unter dem Motto „Herzklopfen“ offiziell am 1. April. Zum vierten Mal bündelt ein gemeinsames Themenjahr die kulturellen Aktivitäten in der Region. Fast 100 Veranstaltungen, initiiert von mehr als 50 Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden, finden bis Ende September im gesamten Landkreis statt und zeigen seine besondere kulturelle Vielfalt.

Einige Ausstellungen und Aktionen starten schon jetzt. Am 29. März eröffnete die neue Sonderausstellung des Freilichtmuseums am Kiekeberg „Der Apfel. Kultur mit Stiel“.

Auch die Ausstellung der Winsener Malergruppe „Die Bildermacher“ ist bereits in der Schalterhalle der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Winsen zu sehen. Der Kreis-Chorverband Harburg-Winsen freut sich noch auf Mitsänger bei seinem Männerchor-Projekt, För Platt sucht plattdeutsche Geschichten zum Thema „Hartpuckern“ - und die Moisburger Mühle braucht Erinnerungsstücke von Bürgern zur Mühlengeschichte.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es im Programmheft zum Kultursommer „Herzklopfen“. Es liegt bei Gemeinden und Sparkassenfilialen sowie den teilnehmenden Kulturinstitutionen in der Region aus. Außerdem steht das Programmheft unter www.kultursommer.kulturlandkreis-harburg.de zum Herunterladen bereit.

Gedruckte Programmhefte und Plakate zum Kultursommer gibt es bei Projektleiterin Annika Flüchter unter der Telefonnummer 040/790176-71 und per E-Mail unter fluechter@kiekeberg-museum.de.

Im Rahmen des Kultursommers „Herzklopfen“ unterstützt die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude Kulturinstitutionen aus dem Landkreis Harburg mit einer Gesamtsumme von 9.200 Euro bei der Durchführung von Veranstaltungen.