Harburg
Rosengarten-Klecken

Ortsrat Klecken beschäftigt sich mit Parkplatznot

Rosengarten-Klecken. Nachdem sich der Bau- und Planungsausschuss bereits mit dem Mangel an Parkplätzen am Kleckener Bahnhof beschäftigt hat, setzt sich heute um 20 Uhr, der Ortsrat Klecken im Feuerwehrgerätehaus Klecken an der Poststraße 2 damit auseinander. Nach wie vor ist unklar, wie die Parkplatznot der Bahnreisenden behoben werden kann.

Alle Bemühungen, den bestehenden Park-and-Ride-Platz zu erweitern, waren gescheitert. Jetzt steht der Alternativstandort an der Bürgermeister-Glade-Straße zur Diskussion. Doch die hohen Kosten aufgrund des nötigen Baus eines Regenrückhaltebeckens und der Anbindung an die Kreisstraße schrecken Verwaltung und Fraktionen ab. Um einen größeren Nutzen aus dem Standort zu ziehen, gibt es Überlegungen, an der Bürgermeister-Glade-Straße auch Kleingewerbe anzusiedeln.

Außerdem berät der Ortsrat Klecken, ob und inwieweit die Verwaltung weiter an der gewünschten Erweiterung des bestehenden Parkplatzes festhalten sollte. Wie berichtet ist zwischen dem Grundstückseigentümer Heiko Hoyer und der Gemeindeverwaltung ein heftiger Streit über den Verkauf der Fläche entbrannt. Weiteres Thema auf der Sitzung: Jubiläumsfeier 1200 Jahre Klecken.