Harburg
Harburg

Schmutziger Bluesrock im Dubliner

Am Freitag drückt die Delta Doppelkorn Bluesband Genreklassikern den eigenen Stempel auf

Harburg . Am Freitag, 7. März heißt es „Blues for a Green Island“: Die Delta Doppelkorn Bluesband spielt im Old Dubliner Irish Pub in der Lämmertwiete. Beginn ist um 22 Uhr.

Blues und Irish Pub, geht das zusammen? Und wie, sagt Jens Bergeest, Gitarrist der Delta Doppelkorn Bluesband: „Irland hat in der Vergangenheit internationale Bluesgrößen hervorgebracht, wie Rory Gallagher, Gary Moore oder Van Morrison und hat auch in der Gegenwart echte Koryphäen am Start, wie zum Beispiel den Harmonica-Spieler Mike Wilgar. Also: Irland und Blues schließen sich schon mal gar nicht aus. Und außerdem hat das Lokal in der Lämmertwiete eine Live-Musik-Tradition, die lange vor dem Einzug des Irish Pub begann. Wir haben da alle schon am Beginn unserer Laufbahn gespielt.“

Konzerte der Delta Doppelkorn Bluesband können eine schweißtreibende Angelegenheit sein. Für die Musiker sind sie das ohnehin, denn die geben alles, um das Publikum in Wallung zu bringen. Die Zuhörer geraten in Schweiß, weil sie automatisch in Bewegung kommen, sobald die Band loslegt.

Über ein Vierteljahrhundert steht der Kern der Combo schon gemeinsam auf der Bühne – meistens im Süden und im südlichen Umkreis Hamburgs. Neben den Klassikern wie Elmore James und Muddy Waters gehören vor allem die Bluesrock-Stars der 70er -Jahre, wie Johnny Winter, Rory Gallagher oder Eric Clapton zu den Stilvorbildern der Delta Doppelkorn Bluesband. Was die Band jedoch ausmacht, ist, dass sie die Nummern ihrer Vorbilder nicht eins zu eins nachspielt, sondern ihnen ihren eigenen unverwechselbaren Sound aufdrückt: „Wir haben uns der schmutzigstmöglichen Interpretation der Klassiker verschrieben“, sagt Bergeest.

Für den schweißtreibenden Delta- Sound sorgen Schlagzeuger Mitch Link und Bassist Tommy Haupt als Groovesichere Rhythmus-Sektion, Gitarrist Jens Bergeest und Keyboarder Kristian Vogelberg als musikalisches Herzstück der Band sowie Sänger Lars Hansen und Mundharmonikagott Minky Abram als Delta-Doppelkorn-Doppelspitze. Der Eintritt im Old Dubliner ist frei.