Harburg
Rönneburg

Rönneburger Schützen mit neuer Vorstandsriege

Maro Pauly-Buhlert und Manfred Merten neue Chefs. Ältestenrat wurde erweitert

Rönneburg. Neue Führungsriege beim Schützenverein Rönneburg und Umgegend von 1897 e.V.: Nach dem Ausscheiden des bisherigen 2. Vorsitzenden Horst Aldag, der altersbedingt und aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder kandidiert, wählten die Schützen als neue 1. Vorsitzende Maro Pauly-Buhlert. Für das Amt des 2. Vorsitzenden stellte sich Manfred Merten zur Wahl. Er wurde durch die Mitglieder bestätigt. Manfred Merten bringt bereits Erfahrungen aus früherer Vorstandstätigkeit mit, so dass die Führungsriege um kompetente Mitglieder verstärkt wurde. Weiterhin wurde als neuer Leiter der Fahnengruppe Björn Eilken gewählt, nachdem der bisherige Obmann, Georg Hinrichs, nach 49-jähriger Tätigkeit dieses Amt niederlegte. Der Ältestenrat wurde mit Karl-Heinz Schmidt und Wilhelm Hagemann bestätigt. Neu gewählt wurden Horst Aldag, Bernd Wundrack und Christian Meyer sen.