Harburg
Ehestorf

Rosengartens Grüne sind für die Einrichtung eines Radschnellwegs

Die Grünen im Rosengarten wollen sich für die Einrichtung eines Radschnellwegs stark machen, der Buchholz über den Rosengarten mit Hamburg verbinden soll.

Ehestorf. Deshalb laden sie zu einem Informationsabend ins Gasthaus zum Kiekeberg in Ehestorf ein. Dort gibt am Mittwoch, 5, März, ab 19.30 Uhr Details zum Thema.

Radschnellwege werden unabhängig vom Autoverkehr angelegt. Sie müssen eine Mindestbreite von vier Metern haben und lassen Geschwindigkeiten bis zu 30 km/h zu. Sie gelten als neues Element in der Radverkehrsplanung.

Nach Auffassung der Grünen macht so ein Highway nur Sinn, wenn er über Gemeindegrenzen hinweg geplant wird. Deshalb werden auch Kommunalpolitiker aus Seevetal, Buchholz und Hamburg eingeladen.