Harburg
Harburg

Hüftproblem ist Thema beim Patientenforum

Oberarzt der Helios Mariahilf Klinik referiert über neue Behandlungsmethoden

Harburg. Am Dienstag, dem 11. Februar 2014, um 18 Uhr, referiert Dr. Henning Jeziorkowski in der Helios Mariahilf Klinik , Stader Straße 203, über Behandlungsmöglichkeiten bei Hüftproblemen. Im Rahmen des monatlich stattfindenden Patientenforums berichtet der Oberarzt über die neueste medizinische Entwicklung und steht für Fragen zur Verfügung.

Dazu erklärt Jeziorkowski: „Einer der häufigsten operativen Eingriffe ist der Einsatz eines künstlichen Hüftgelenkes. Die Operation bietet gute Erfolgsaussichten und erzielt bei oft jahrelangem, schmerzhaftem Leiden eine deutliche Schmerzminderung und gibt neue Lebensqualität.“ Als Leitender Oberarzt der Abteilung für Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie an der Mariahilf Klinik kennt er die Leiden der Patienten ebenso wie ihre Bedenken. Im Rahmen des Vortrages „Leben mit der Hüftprothese“ berichtet er deshalb über Voraussetzungen und Möglichkeiten der Behandlung bei Hüftproblemen.

Neben der Vorstellung neuester Entwicklungen in der Hüftendoprothetik werden auch Patienten über ihre Erfahrungen mit der Hüftprothese berichten. Im Anschluss erhalten Interessenten die Möglichkeit, sich mit dem unfallchirurgischen Team auszutauschen. Das Patientenforum der Mariahilf Klinik findet regelmäßig am zweiten Dienstag im Monat um 18 Uhr im Großen Konferenzraum statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.