Harburg
Hanstedt

Neuer Kursus für Alltagsbegleiter beginnt im Mai

Sie begleiten ältere Menschen zum Einkaufen oder leisten ihnen Gesellschaft: Sechs Freiwillige haben jetzt im Buchholzer Mehrgenerationenhaus die Zertifizierung als ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Senioren im Nachbarschaftsprogramm Duo erhalten.

Winsen/Hanstedt. Zwei weitere Teilnehmer schließen die Weiterbildung in Kürze ab. Der Bedarf an Hilfe im Alltag ist aber weiter groß. Daher startet im Mai der nächste Duo-Lehrgang des Seniorenservicebüros mit der Kreisvolkshochschule im Hanstedter Küsterhaus.

Bei den Kursen vermittelt Lehrgangsleiterin Barbara Kasten in 56 Stunden Theorie und 20 Stunden Praxis Wissen und Erfahrung im Umgang mit älteren Menschen. Die Ausbildung wird durch das Land Niedersachsen gefördert und ist kostenlos. Teilnehmen können alle, die sich für ältere Menschen engagieren möchten. Schon durch regelmäßige Gespräche und nachbarschaftliche Hilfe kann jeder dazu beitragen, dass Ältere in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Im Landkreis sind 29 Alltagsbegleiter im Einsatz. Mit der Förderung der Seniorenservicebüros reagiert das Land auf den demografischen Wandel. Über das Nachbarschaftsprogramm Duo oder die Seniorenservicebüro informiert Svenja Wiesner vom Landkreis Harburg unter 04171/693766 oder per E-Mail unter s.wiesner@lkharburg.de.