Harburg
Winsen

Umfrage soll neue Ideen zum Busverkehr bringen

In der Kreisstadt soll das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs künftig verbessert werden.

Winsen. Dazu ist jetzt als erster Schritt eine Bürgerumfrage geplant. Das hat die Stadt Winsen jetzt mitgeteilt.

Dabei geht es zunächst darum, wie die Busse gegenwärtig genutzt werden. Zudem sollen die Bürger konkrete Vorschläge für eine Optimierung sowohl des Stadtbussystems als auch des Anruf-Sammelmobils machen. Das Mobil können sich Interessenten zu bestimmten Haltestellen bestellen, um von dort aus mit dem Wagen ihr Ziel zu erreichen.

Die Fragebögen können mit wenig Aufwand ausgefüllt werden. Die Antworten sind aber von großer Bedeutung für das künftige Vorgehen für die Buslinien. Die Bögen sind auch im Internet auf der Seite der Stadt („aktuelle Meldungen“, „Umfrage zum Stadtbussystem“) veröffentlicht. Interessierte können sich auch über die Ortsvorsteher an der Umfrage beteiligen. Bei ihnen sind in allen 13 Winsener Ortsteile Fragebögen erhältlich.