Tostedt

Tostedt: Neuer Bürotrakt für Medienfirmen soll im Gewerbegebiet entstehen

Der Gemeinderat Tostedt hat grünes Licht für das Bauvorhaben von Klaas Dittmer in dem Gewerbegebiet Harburger Straße gegeben.

Tostedt. Dittmer betreibt das „druckstudio.de“ an der Friedrich-Vorwerk-Straße 15 in dem Gewerbegebiet und plant auf dem 3000 Quadratmeter großen Nachbargrundstück einen Bürotrakt, um weitere Firmen aus der Medien- und Marketingbranche anzusiedeln. Auch in dem Gebäude, in dem sich sein Druckstudio befindet, sind Firmen aus Werbung, Internet und Produktfotografie ansässig.

Da der Landkreis den geplanten Bau mit drei versetzten Staffelgeschossen als zwei Vollgeschosse ansieht, musste der Gemeinderat einer Änderung des Bebauungsplans zustimmen. Aus Sicht der Verwaltung ist die Änderung städtebaulich vertretbar, da die künftige Höhe des Bürogebäudes trotz der Staffelgeschosse die Firsthöhe von zehn Metern nicht überschreitet. Die gewählte Architektur harmoniere zudem mit Betrieben in der Nachbarschaft. Die Fraktionen des Gemeinderats sehen das genauso und votierten einstimmig für die Änderung.