Winsen

Konzert für Harfe und Orgel zum Jahresende in der Marienkirche

Mit einem besonderen Konzert soll in Winsen das alte Jahr verabschiedet werden.

Winsen. Am Silvesterabend ab 22 Uhr werden in der Marienkirche in der Innenstadt zwei Instrumente erklingen, die nicht so häufig zusammen zu hören sind. Geboten wird Musik für Harfe und Orgel.

Birthe Meyer, die aus Winsen stammt, schlägt die Harfe und Kantor Reinhard Gräler spielt die Kirchenorgel. Ausgewählt haben die beiden Stücke der kanadischen Komponistin Rachel Laurin, des Amerikaners William Matthews und des Italieners Oreste Ravanello. Diese ungewöhnliche Besetzung verspricht den stimmungsvollen Beginn eines Abends in der Marienkirche, der nach dem Konzert mit Punsch und Berlinern im Gemeindehaus fortgesetzt wird. Um Mitternacht werden dann die Glocken der Marienkirche das neue Jahr einläuten.

Der Eintritt zu diesem Konzertabend beträgt ohne Ermäßigung zehn Euro. Kinder und Hartz-IV-Empfänger können die Veranstaltung unentgeltlich besuchen.