Berlin

Noch-Umweltminister zeichnet Schüler für Sammelaktion aus

Noch-Umweltminister Peter Altmaier (CDU) hat in Berlin die erfolgreichsten Mülljäger Deutschlands ausgezeichnet.

Buchholz/Berlin. Während einer Preisverleihung im Umweltministerium würdigte der Minister die erfolgreichsten Jugendgruppen für ihr Engagement im Kampf gegen den Müll. Sie hatten sich an der bundesweiten Aktionswoche „Trashbusters" der Naturschutzjugend (NAJU) beteiligt. Den 4. Platz beim Trashbusters-Wettbewerb sicherten sich der Schülerinnen und Schüler der Klassse 6e der Gesamtschule Buchholz. Sie räumten nicht nur den Bahnhof und das Schulgelände auf. Sie recycelten den gefunden Müll zu einem Müllmonster, das nun im Klassenzimmer das Altpapier annimmt. Die Klasse stellte ihre Aktion allen 5. und 6. Klassen mit einer Präsentation in der Aula vor und verfasste einen Artikel für die Schülerzeitung.

„Es ist ein tolles Gefühl, das sich junge Menschen stark für die Natur machen und den Kampf gegen das Müllmonster aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler der IGS Buchholz sind da ein wunderbares Vorbild. So können wir viel erreichen“ sagt Christoph Röttgers, Bundesjugendsprecher der NAJU.

Hunderte Jugendgruppen beteiligten sich Im November an der bundesweiten Aktionswoche der NAJU und befreiten ihre Lieblingsplätze vom Müll. In ganz Deutschland nahmen mehr als 10.000 junge Menschen erfolgreich den Kampf gegen das Müllmonster auf. Kiloweise wurde der wild entsorgte Müll gesammelt und anschließend fachgerecht entsorgt. Dabei entdeckten die „Trashbusters“ reichlich ungewöhnliche Dinge: Autoreifen, Batterien und Kühlschränke werden in der Natur illegal abgeladen.

"Trashbusters“ ist eine Kampagne der NAJU für engagierte junge Menschen, die etwas tun gegen Abfallberge und vermüllte Plätze. Das Projekt wird gefördert vom Umweltbundesamt (UBA) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). Mit im BVoot sind auch die BUNDjugend, Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Deutsche Sportjugend (dsj), Evangelische Jugend in ländlichen Räumen, , Katholische Landjugendbewegung Deutschland, Naturfreundejugend Deutschlands, Naturschutzbund Deutschland (NABU) und die Pfadfinderinnenschaft St. Georg.