Eißendorf

„Talented"-Finale nimmt am Montag zweiten Anlauf

Das dem Orkan Xaver am 5. Dezember zum Opfer gefallene Finale des Musikwettbewerbs „Talented“ wird am Montag, 16. Dezember, um 19 Uhr nachgeholt.

Eißendorf.

Bei der Premiere des vom Bundesverband Popularmusik initiierten Wettstreits messen sich in der Schulaula der Stadtteilschule Ehestorfer Weg, Ehestorfer Weg 14, die musikalischen Talente von gleich vier verschiedenen Schulen.

Eine Jury aus Fachleuten aus der Musikbranche wird bewerten, welche jungen Musiker des Heisenberg-Gymnasiums, der Goethe-Schule-Harburg, der Stadtteilschule Ehestorfer Weg und des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums über das meiste Potenzial verfügen. Der Sieger dieses Lokalentscheids qualifiziert sich automatisch für das Landesfinale und hat hier wiederum die Chance, das Ticket zum großen Bundesfinale zu lösen.

Das Besondere an „Talented“ ist, dass die Schüler der verschiedenen Schulen gemeinsam an der Planung beteiligt sind. Unterstützt werden die Protagonisten mit professioneller Ton- und Lichttechnik.