Winsen

Nachtschwärmer können künftig länger in Hamburg feiern

Zum Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag verändert sich das Verkehrsangebot im Landkreis. Am Wochenende gibt es neue nächtliche Metronom-Verbindungen.

Winsen. Darauf weist die Verwaltung in Winsen hin. Die Verbesserungen im Busverkehr wurden dabei mit der Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen, dem Fahrgastbeirat für den Kreis Harburg und den Gemeinden abgestimmt.

Nachtschwärmer können sich künftig auf den Metronom-Regional freuen, der von Freitag auf Sonnabend beziehungsweise Sonnabend auf Sonntag um kurz nach 3:00 Uhr vom Hamburger Hauptbahnhof nach Lüneburg und Bremen fährt. Außerdem fährt in den genannten Nächten ein neuer Metronom um kurz vor Mitternacht von Uelzen über Lüneburg nach Hamburg. Der Metronom-Regional von Bremen nach Rotenburg um 1:15 Uhr wird bis Hamburg-Hauptbahnhof verlängert und hält wie auch bei der neuen Fahrt um kurz nach 3 Uhr in Tostedt, Sprötze, Buchholz, Klecken und Hittfeld. Ergänzt wird dieses Angebot an Wochentagen durch eine tägliche Nacht-Verbindung von Hamburg nach Uelzen um 0:35 Uhr.

Ausgebaut wird auch das Busverkehrsangebot zwischen Winsen und Harburg. Künftig wird der Bus 149 ab Bahnhof Harburg um 15:16 Uhr bis Winsen durchfahren. In der Gegenrichtung startet um 19:25 Uhr eine zusätzliche Fahrt vom Winsener Bahnhof bis Harburg. Diese beiden Fahrten werden montags bis freitags angeboten.

Auf der Linie 4410 zwischen Winsen, Bahlburg und Vierhöfen verkehrt an Ferientagen um 12:20 Uhr ein zusätzlicher Bus ab ZOB Winsen. An Schultagen startet dieser Bus um 12:30 Uhr am ZOB. Die Sonnabendverbindung zwischen Winsen und Vierhöfen wird eingestellt.

Weil sich mit dem Fahrplanwechsel die Abfahrtszeiten von Zügen ändern, müssen Abfahrts- und Umsteigezeiten von Bussen angepasst werden. Davon sind auch Schulbusse betroffen. Die Fahrpläne können im Internet unter www.kvg-bus.de oder unter www.landkreis-harburg.de abgerufen werden. Zudem ist das Fahrplanbuch für den Kreis Harburg erschienen. Es ist für 1,20 Euro im Bürgerservice der Kreisverwaltung, in der Touristinformation „Winsener Elbmarsch“, den Rathäusern Marschacht und Salzhausen sowie bei Helmin&Company in Bendestorf und Nenndorf erhältlich.