Winsen

Arbeitsagentur berät Firmen beim Thema Handicap

Auch nach der Aktionswoche für Menschen mit Behinderung will die Arbeitsagentur Lüneburg-Uelzen die Vermittlung zwischen Menschen mit Handicap und Unternehmern stärken. Speziell geschulte Ansprechpartner stehen für Fragen zur Verfügung.

Lüneburg/Winsen.

„Gerade vor dem Hintergrund des geringer werdenden Arbeitskräftepotenzials dürfen die Fähigkeiten und Talente von Menschen mit Behinderung nicht ungenutzt bleiben“, sagt Bernd Passier, Vorsitzender der Geschäftsführung. Berater der Arbeitsagentur unterstützen Menschen mit Handicaps bei der Integration auf dem Arbeitsmarkt und beraten nicht nur die Arbeitsuchenden, sondern auch Unternehmen zu den Beschäftigungs- und Fördermöglichkeiten in diesem Bereich.

Im Landkreis Harburg sind derzeit 259 Schwerbehinderte arbeitslos gemeldet, das sind 4,3 Prozent aller Arbeitslosen. Im Landkreis Lüneburg sind 263 respektive 4,7 Prozent. Arbeitgeber, die sich zum Thema Anstellung von Menschen mit Behinderung beraten lassen möchten, können sich bei ihrem Ansprechpartner im Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur melden oder die kostenfreie Rufnummer wählen: 0800/4555520.