Harburg

Integrationskonferenz soll ein Bürgergremium ins Leben rufen

Das Bezirksamt lädt alle interessierten Harburgerinnen und Harburger zur Integrationskonskonferenz am Freitag, 29. November ein.

Harburg. Im Bezirk soll ein Gremium mit dem Namen „Vielfalt in Harburg – Interkulturelle Begegnung“aufgebaut werden. Die Konferenz soll dies vorbereiten.

In drei Arbeitsgruppen sollen die Teilnehmer zu den Themen „ Bildung“, „Wie ich Harburg erlebe“ sowie „Berufs- und Arbeitswelt“ gearbeitet werden. Ein Kulturprogramm und ein internationales Buffet rahmen den Konferenzblock ein.

Die Integrationskonferenz beginnt um 16.30 Uhr im Rathaus. Zuvor haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von Bezirksamtsleiter Thomas Völsch durch seinen Amtssitz führen zu lassen.

Neben der Vorstellung des geplanten Gremiums gibt es ein Impulsreferat von Bundeswehr-Reservehauptmann Ntagahoraho Burihabwa über seine Erfahrungen als Soldat mit Migrationshintergrund.

( (xl) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg