Lüneburg

Musiker spielen Menschliches und Übermenschliches

Unter dem Titel „Menschliches und Übermenschliches“ dirigiert Thomas Dorsch am Sonnabend, 23. November, das zweite Meisterkonzert der Lüneburger Symphoniker in dieser Saison. Gemeinsam mit dem Orchester des Theaters für Niedersachsen in Hildesheim spielen die Musiker Werke von Benjamin Britten, Alban Berg und Richard Strauss. Solistin ist die Sopranistin Lauren Welliehausen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Eintrittskarten zu reservieren gibt es unter Tel.: 04131/42100.