Harburg

Harburger Kantorei gibt Konzert im Glashaus an der Maldfeldstraße

Der Gartenmarkt „Garten von Ehren“ an der Maldfeldstraße 2 in Marmstorf lädt vor dem ersten Advent zu einem besonderen Weihnachtskonzert mit der Harburger Kantorei ins festlich dekorierte Glashaus ein.

Harburg. Konzerttermin ist Freitag, 29. November, Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 16 Euro, inklusive Gebäck und heißem Punsch.

„Da werden selbst unsere Bäume lauschen“, sagt Geschäftsinhaber Johannes von Ehren, „wenn sich unser Glashaus zum Konzertsaal verwandelt.“ Die Harburger Kantorei will Klassikbegeisterte mit Chormusik aus vier Jahrhunderten und weihnachtlichen Gesängen verzaubern.

Das Motto des Abends lautet „Klassik live im Garten". Die Harburger Kantorei zählt mehr als 100 Sängerinnen und Sänger. Unter der Leitung von Werner Lamm geben sie klassische Kompositionen wie das „Ave Maria“ aus den Vespern, Opus 37, von Rachmaninow zum Besten. Mit einem Ausschnitt aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach will die Harburger Kantorei das Publikum mit weihnachtlichen Gesängen verzaubern.

Abgerundet wird das Konzert des größten Oratorienchors des Hamburger Südens in Marmtorf durch das berühmte „Hallelujah“ aus dem „Messias“ von Händel. „Ich freue mich auf einen feierlichen Abend mit wunderbarer Musik in unserem Glashaus“, sagt dazu der Gastgeber Johannes von Ehren. Der Geschäftsinhaber ist bereits Gärtner in fünfter Generation.