Jagd mit Pfeil und Bogen auf die wilde Pappsau

Vahrendorf. Der Wildpark Schwarze Berge bietet Weihnachtsfeiern der etwas anderen Art an. Für Gruppen ab 20 Personen gibt es die „Rundum-Sorglos-Pauschale“ mit einer anderthalbstündigen Führung durch den Park und Zwischenstopp bei Glühwein am Feuerkorb sowie einem Vier-Gänge-Menü im Wildpark-Restaurant. Für kleinere Gruppen gibt es die Möglichkeit, am Weihnachtlichen Buffet am 5., 12. und 19. Dezember, jeweils ab 18 Uhr, teilzunehmen. Und vorher können sich die Freunde, Verwandten oder Kollegen noch beim „Tannenbaumschießen“ messen. Um einen Tannenbaum zu ergattern, geht es mit Pfeil und Bogen auf die wilde Pappsau und nebenbei gibt es Glühwein am Feuerkorb. Wer ein individuelles Programm wünscht, kann sich unter Telefon 040/81977470 beraten lassen. Der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf ist bis Ende März von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

www.wildpark-schwarze-berge.de