Buchholz

Buchholzer Gymnasium rockt fürs Abitur

Unter dem Motto „Rock fürs Abi“ hat der diesjährige Abiturjahrgang zwölf des Gymnasiums am Kattenberge (GAK) in Buchholz wieder ein Rockfestival auf die Beine gestellt.

Buchholz. „Das erste ,Rock fürs Abi’-Festival im Februar war ein solcher Erfolg, da wurden wir einfach ständig gefragt, wann wir das endlich wiederholen“, sagt Simon Jürgens vom Organisationsteam.

Auftreten werden bei der Neuauflage am Freitag, 25. Oktober, die bereits um 16 Uhr im Forum des GAK beginnt, bekannte und unbekannte Bands aus dem Raum Buchholz und Hamburg. Die Headliner: Addiction, Black Stains und Johnny Deathshadow. Die letzte Band wird um 24 Uhr die Bühne betreten.

Die Einnahmen gehen zum Teil in die Abiturkasse des Jahrgangs. Karten kosten im Vorverkauf sechs Euro und sind im GAK, bei Smile Records oder der Konzertkasse in der Buchholz-Galerie erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets acht Euro.

Simon Jürgens weist darauf hin, dass während des Festivals zwar für Essen und Trinken gesorgt wird, auf dem gesamten Schulgelände aber Rauch- und Alkoholverbot herrscht. „Auch das macht dieses etwas andere Rockfestival einzigartig“, sagt er.