Cranz

Klasse-Torhüter bringen Stürmer von Türkiye II und Este zur Verzweiflung

Was Sükrü Ayver im Tor des FC Türkiye II beim torlosen Unentschieden in der Fußball-Bezirksliga Süd bei SV Este 06/70 an Chancen vereitelte, war große Klasse.

Cranz. Was auf der anderen Seite Estes Torhüter Koray Candan alles hielt, war schlichtweg Weltklasse. Beide Schlussmänner verhinderten ein Torspektakel und sorgten bei den Stürmern beider Teams für lange Gesichter. Ganz stark der Kopfball von Türkiye-Torjäger Ferhat Aycelebi, den Candan sensationell aus dem Winkel fischte.

Die Partie am Estebogen in Cranz lebte von der Spannung und einigen zweifelhaften Entscheidungen in der zweiten Halbzeit. Nach einem Laufduell zwischen Este-Stürmer Simon Stehr und Türkiye-Kapitän Muhammed Ceylan geht Stehr zu Boden, Ceylan sieht glatt Rot. Auf der Gegenseite verhindert Candan mit Glanzparaden weitere große Chancen des FC Türkiye. Dann gibt es nach Zusammenprall zwischen Candan, Aycelebi und Estes Abwehrspieler Henric Sietas Elfmeter für Türkiye und die rote Karte für Sietas. Doch Bilyant Mustafov schießt den Ball am Tor vorbei. Überflüssig zu erwähnen dass Koray Candan auch bei diesem Ball die richtige Ecke geahnt hatte.

Durch eine 1:2-Niederlage bei der dritten Mannschaft des FC St. Pauli verpasste der Tabellenvorletzte FC Süderelbe II die Chance, bis auf einen Punkt an die Gastgeber heranzurücken.