Harburg

Prominenter Besuch bei der Hospiz-Woche

Kirchenkreis Ost organisiert Vorträge und Lesungen, sowie eine Hospiz-Besichtigung

Harburg. Der Evanglisch-Lutherische Kirchenkreis Hamburg-Ost hat in Harburg eine Hospizwoche organisiert. NDR-Moderator und Produzent Hubertus Meyer-Burckhardt und Karl-Heinz Schmid, Geschäftsführer des Kommunalkinos City 46 in Bremen, nehmen als Referenten an dieser Woche teil.

Am Montag, 21. Oktober, referiert Karl-Heinz Schmid über das Thema „Das Kino und der Tod“. Dies wird er mit zahlreichen Filmausschnitten visualisieren, um Gemeinsamkeiten und typische Muster zu verdeutlichen. Die Veranstaltung findet im Haus der Kirche in der Hölertwiete 5 statt.

Am Donnerstag, 24. Oktober, hält Hubertus Meyer-Burckhardt einen Vortrag über den Film „Blaubeerblau“. Er berichtet über die Produktion und seine Inspiration. Beginnen wird die Veranstaltung um 19 Uhr im TuTech Innovation Auditorium in der Harburger Schlossstraße. 6-12.

Am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Oktober, kann zwischen 11 und 17 Uhr das entstehende Hospiz in Langenbek besichtigt werden.

Weitere Termine können auf der Website www.welthospiztag-hamburg.de eingesehen werden.