Lüneburg

Leuphana bietet Seminare für Firmengründer

Die Leuphana Universität Lüneburg geht mit einem neuen Angebot an den Start.

Lüneburg. Das wichtigste Wissen rund um das Thema Unternehmensgründung will jetzt die neue „Leuphana Enterprise Academy“ anbieten - und zwar kompakt und anschaulich. Das Weiterbildung richtet sich an Existenzgründer und solche, die es künftig werden wollen. Das Programm ist kostenlos.

„Mit unserem Angebot wollen wir den Start in die Selbstständigkeit leichter machen“, sagt Mark Euler vom Existenzgründungsservice, der das Programm im EU-Wirtschaftsförderungsprojekt Innovations-Inkubator der Leuphana Universität entwickelt hat. Der Startschuss fällt am 18. Oktober.

Wie entwickle ich die richtige Marketingstrategie für meine Gründungsidee? Wie finde ich die richtige Finanzierung? Was muss ich für meine Aktivitäten steuerlich beachten? Solche Fragen werden von der Leuphana Enterprise Academy beantwortet. In kleinen Gruppen von maximal 15 Teilnehmern soll dabei aber nicht nur theoretisches Wissen vermittelt werden: Mit Rollen- und Planspielen, Fallstudien und zahlreichen Beispielen aus konkreten Gründungsprojekten werde auch praxisnah gearbeitet, verspricht die Hochschule.

In vier zweitägigen Blockseminaren können sich Interessierte, die mit dem Gedanken spielen, ein eigenes Unternehmen aufzubauen, einen ersten Einblick in die Anforderungen verschaffen. Bereits aktive Gründerinnen und Gründer können zudem ihre Kompetenzen ausbauen.

Anmeldungen für die Seminare sind noch bis zum 11. Oktober per E-Mail unter euler@inkubator.leuphana.de möglich.