Winsen

Rainer Rempe soll nächster Landrat in Harburg werden

Mit einer Mehrheit von 62,6 Prozent der gültigen Stimmen wurde Joachim Bordt (FDP) am 10. September 2006 zum hauptamtlichen Landrat des Landkreises Harburg gewählt.

Winsen. 2014 endet seine achtjährige Amtszeit. Der FDP-Kreisverband und die FDP/FW-Kreistagsgruppe schlagen nun den Ersten Kreisrat Rainer Rempe als Kandidaten für die Wahl vor.

Die Liberalen und die Freien Wähler halten Rempe für „hoch qualifiziert". Der Jurist mit dem Schwerpunkt Wirtschaft ist seit 1992 in verschiedenen Leitungspositionen beim Landkreis tätig. 2004 wurde er einstimmig zum Kreisrat und im März 2007 mit großer Mehrheit für acht Jahre zum Ersten Kreisrat gewählt. „Insbesondere als Vertreter des Landrats während dessen viermonatiger Erkrankung im Jahr 2012 hat Rainer Rempe seine Befähigung für die oberste Leitungsposition im Landkreis Harburg eindrucksvoll bewiesen“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. „Wir gehen davon aus, dass sich andere Parteien unserem Vorschlag anschließen.“

( (ivr) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg