Harburg

Fahrschule Holst bietet Infos für behinderte Autofahrer

Die Fahrschule Holst bietet am Mittwoch, 3. September, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Beratungsbüro der Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg im Marktkauf-Center am Seeveplatz 1, erster Stock, eine Informationsveranstaltung für chronisch kranke und behinderte Autofahrer an.

Harburg.

Christiane Holst klärt insbesondere über die Nutzung von Kraftfahrzeugen nach erlittenem Schlaganfall auf und beantwortet auch alle Fragen rund um einen behindertengerechten Umbau von privat genutzten Personenkraftwagen.

Weitere Auskünfte erteilt die Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg telefonisch unter der Rufnummer 040/7679520 sowie per E-Mail an Orga-Buero@bag-harburg.de. Alle Infos finden sich zudem auf der Homepage www.bag-harburg.de.