Geprüft: Hamburgs 8100 Straßen

Adolf-von-Elm-Hof

Die Sackgasse in Eißendorf ist aufgrund seiner stark verengten Fahrbahn kaum befahrbar. Nur mit dem Fahrrad oder für Fußgänger ist der Weg einfach zu passieren. Rote und graue Backsteinkomplexe stehen in der Straße, die extrem ruhig ist und durch die wenig Verkehr fließt. Der Adolf-von-Elm-Hof ist nicht asphaltiert sondern gepflastert.

Bewertung Redaktion:

Zustand der Straße ++

Verkehr/Lärm +++

Wohnqualität ++

Familienfreundlichkeit ++

Natur +

Einkaufen

Gastronomie

Parkplätze ++

Freizeitwert

Sauberkeit +

Gesamt +

Alle Straßen finden Sie unter www.abendblatt.de/strassen