Nindorf

Wildpark wird Auffangstation für frei lebende Wölfe

Der Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ist die erste offizielle Auffangstation für frei lebende Wölfe in Niedersachsen.

Nindorf. Wildpark-Geschäftsführer Norbert Tietz hat jetzt eine entsprechende Vereinbarung mit der zuständigen Behörde unterzeichnet. „Schon als die ersten frei lebenden Wölfe in der Heideregion aufgetaucht sind, haben wir dem Land Niedersachsen angeboten, uns um verletzte Alttiere oder vom Rudel getrennte Findelkinder zu kümmern; jetzt ist es offiziell!“, so Tietz.

Der Wildpark Lüneburger Heide besitzt die denkbar besten Voraussetzungen für die Aufgabe als Auffangstation: Die Tierpfleger, allen voran Wolfsexpertin Tanja Askani, haben die entsprechende Expertise, wenn es um Pflege der Wölfe und den Umgang mit den Tieren geht. Außerdem sind die baulichen Voraussetzungen vorhanden. In einem von den Besuchern nicht einsehbaren Bereich gibt es zwei ausbruchssichere Freilauf-Boxen, in denen sich die Tiere ungestört erholen können. Nächster „Wolfstag“ im Wildpark ist am 24. August.