Grünendeich

Von der Brücke in die Ausstellung

Kapitän Rolf Bruns erklärt die Navigation der großen Pötte und stellt Besuchern Patente aus

Grünendeich. Am Sonntag, 28. Juli, nimmt Kapitän Rolf Bruns wieder Gäste mit aufs Sonnendeck der Kapitänsbrücke in der ehemaligen Seefahrtsschule Grünendeich. Dort erklärt der erfahrene Seemann interessierten Landratten die Schiffs-Navigation. Zwischen 13 und 15 Uhr lädt der Kapitän im Ruhestand Besucher der Maritimen Landschaft Unterelbe ein, die Aussicht von der Kapitänsbrücke im obersten Stockwerk des Hauses im Kirchenstieg 30 zu genießen. Von der Ausbildungsbrücke der ehemaligen Seefahrtschule Grünendeich gibt er interessante Einblicke in die Geschichte der Navigation anhand ausgestellter Kompasse und Sextanten. Sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrungen als Seefahrer vermittelt er kurzweilig. Bei schönem Wetter können die Besucher vom Deck vor der Brücke einen idyllischen Panoramablick über den Deich bis hin zu den Segelschiffen auf der Elbe genießen. Eine Führung dauert etwa 20 Minuten und kostet 1,50 Euro pro Person. Am Ende der Führung stellt Kapitän Bruns den Besuchern auf Wunsch eine Urkunde über ein Navigations-Patent aus.

Besucher der Kapitänsbrückenführung haben die Möglichkeit, vor oder nach der Führung die aktuelle Ausstellung im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe zu besuchen. Gezeigt werden Werke des Brunsbütteler Malers Holger Koppelmann in der Ausstellung "Am Lauf der Elbe - Maritime Gemälde und Zeichnungen".