Lüneburg

Erster Architektenwettbewerb im Hanseviertel Lüneburg

Die idb Grundstücksentwicklungsgesellschaft der Sparkasse Lüneburg lobt für nachhaltiges und zukunftsträchtiges Wohnen im Zentrum des Hanseviertels Lüneburg einen Wettbewerb aus.

Lüneburg. Auf einem fast 2700 Quadratmeter großen Grundstück sollen attraktive Eigentumswohnungen im Geschosswohnungsbau entstehen. Die Realisierung des Vorhabens wird sich unmittelbar an den Wettbewerb anschließen.

"Aus allen Bewerbern werden 14 Teilnehmer ausgewählt, an sechs zusätzliche Architektur- und Planungsbüros auch außerhalb des Zulassungsbereichs gehen namentliche Einladungen", erklärte idb-Chef Uwe Prigge. Die idb im Hause der Sparkasse Lüneburg betont mit dem Wettbewerb ihre regionale Bindung im Geschäft mit Wohnimmobilien und ihre Verantwortung gegenüber einem lokalen bis regionalen Publikum, an das sich die Angebote richten. Prigge: "Wir sehen uns hier in einer Pionierrolle in Sachen Bau- und Verfahrenskultur sowie Qualität. Außerdem präsentieren wir uns als Standort- und Immobilienentwickler nun auch selbst im Hochbau."

Bewerbungsunterlagen sind bis zum 12. August 2013 einzureichen. Weitere Informationen zur Teilnahmeberechtigung, zu Bewerbungsunterlagen, Auswahlkriterien und Fristen im Internet.

www.hanseviertel-lueneburg.de