Neu Wulmstorf

Konrektorin tritt in den Vorruhestand

Die Lehrerin Helma Chodura blieb der Grundschule am Moor in Neu Wulmstorf mehr als 40 Jahre lang treu.

Neu Wulmstorf. Jetzt feierten Lehrer und Grundschüler die Lehrerin und Konrektorin und verabschiedeten sie nach 41,5 Jahren in den Vorruhestand. Schwerpunkte ihrer Arbeit waren das Schultheater. Als Musiklehrerin hat sie außerdem jahrzehntelang die kirchlichen und gemeindlichen Festivitäten gemeinsam mit den Schülern gestaltet. Sie galt als Lehrerin, die Innovationen immer offen gegenüberstand. "Untaugliches ließ sie sich aber nicht überstülpen", sagte Astrid Kracht, Leiterin der Grundschule am Moor.

"Helma Chodura ist Lehrerin aus Berufung und prägte unser Schulleben mit vielfältigen, tollen Ideen, enormem Engagement, Freundlichkeit und Herzlichkeit."