Buchholz

Airbus spendet 3500 Euro fürs Wohnheim

Das ist ein tolles Geburtstagsgeschenk: Zur Feier des 25-jährigen Bestehens des Wohnheimes der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg in Buchholz hat die Firma Airbus jetzt einen Scheck über 3500 Euro vorbeigebracht.

Buchholz .

Für das Geld kann die Lebenshilfe nun einen lange geplanten Weg bauen, der es Gästen und Bewohnern ermöglicht, das Wohnheim barrierefrei zu erreichen.

Im April 1988 bezogen die ersten Bewohner das zweite, von der Lebenshilfe gebaute Haus dieser Art. Der Landkreis Harburg stellte das großzügige Grundstück und erhebliche finanzielle Mittel zur Verfügung. Von den 40 Bewohnern, die in vier wohnungsähnlichen Gruppen lebten, bewohnen mittlerweile noch 13 das Haus - das zeigt die Dynamik, die die Entwicklung seither entwickelt hat.

Einige Ehemalige leben nun in dem benachbarten Gebäude in kleinen Gruppen mit wesentlich geringerer Betreuung oder sogar in einer eigenen Wohnung mit ambulanter Betreuung - das war in den 80er-Jahren, den Anfangsjahren der Einrichtung, noch undenkbar.