Sinstorf

Finale des Tanzprojektes "Step by Step"

Lessing-Schüler tanzen auf der Bühne des Ernst-Deutsch-Theaters

Sinstorf. Das Lampenfieber ist jetzt schon zu spüren. Am heutigen Donnerstag, 13. Juni, um 14.30 Uhr werden 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7c und 7f der Lessing Stadtteilschule gemeinsam mit drei Klassen anderer Hamburger Schulen auf der Bühne des Ernst-Deutsch-Theaters stehen. Es ist der Höhepunkt und das Finale des Tanzprojekts "Step by Step", für das die Sinstorfer Lessing-Schüler unter Anleitung der professionellen Choreografin und Tanzpädagogin Pepita Carstens ein ganzes Schuljahr einmal pro Woche für zwei Stunden fleißig geübt haben. Moderiert wird die Veranstaltung von der Tagesschau-Sprecherin und Schirmherrin des Projektes Linda Zervakis.

Inspiriert durch das diesjährige Motto "Mut" und bereichert durch Ideen und Bewegungselemente der Schüler, entwickelte Pepita Carstens Stücke, in denen sich die Klassen mit dem Thema tänzerisch auseinandersetzten. Wie kann ich Angst überwinden? Was stärkt mich, damit ich auch in schwierigen Situationen bestehen kann? Was gibt mir Kraft, um zuversichtlich in die Zukunft zu schauen?

Nach einer kurzen Einführung in Theorie und Praxis unterschiedlicher Tanzstile erlernten die Schülerinnen und Schüler grundlegende Bewegungsformen und Techniken des zeitgenössischen Tanzes. Über Improvisations- und Schauspielübungen regte die Choreografin Pepita Carstens die Mädchen und Jungen zum kreativen Umgang mit tänzerischen Bewegungen an, sie lernten, wie sich durch Mimik, Gestik und gemeinsame Bewegungsabläufe auch ohne Worte komplexe Sachverhalte vermitteln lassen.

Im Schuljahr 2012/2013 nahmen insgesamt 223 Kinder aus zehn fünften bis siebten Klassen am "Step by Step"- Tanzprojekt teil.