Buxtehude

Das Literarische Café präsentiert Lyrik und Prosa

Lyrik und Prosa stehen am Freitag, 17. Mai, im Kulturform am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude gleichermaßen auf dem Programm.

Buxtehude. Die Autorinnengruppe "sage & schreibe" bietet den Zuhörern Lesungen zum Frühling im literarischen Café. "sage & schreibe" organisieren das Literarische Café seit 2001 in Kooperation mit der Volkshochschule Buxtehude. Ab 20 Uhr können Autoren maximal drei selbst verfasste Lyrik-Texte oder zehn Minuten Prosa lesen. Es ist dafür keine vorherige Anmeldung notwendig. Wer eigene Texte lesen möchte, trägt sich zu Beginn der Lesung einfach in die Leseliste ein.

"Neue Autoren und Zuhörer sind immer herzlich willkommen" sagt Susanne Seemann von der Autorinnengruppe. Musikalisch wird die Lesung mit Improvisationen des Gitarristen Silvio Kuschmierz begleitet. Der Eintritt ist frei.

www.kulturforum-hafen.de