Ruschwedel

Sechs Motorradunfälle im Landkreis Stade

Sechs Motorradunfälle mit zum Teil schwer verletzten Kradfahrern - das ist die Bilanz für den Landkreis Stade am vergangenen Wochenende. So lief in Beckdorf ein Hund auf die Fahrbahn. Der Fahrer, 44, einer Kawasaki VN 1600 bremste stark, stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. In Hammah fuhr ein Fahrer, 26, einer Kawasaki ZX-6R zu schnell, kam rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Laternenmast. Er kam schwer verletzt ins Elbeklinikum nach Stade. Eine Harley-Davidson-Fahrerin, 46, wollte hinter den Vorausfahrenden ihrer Motorradgruppe in Ruschwedel links in die Kreisstraße 49 abbiegen. Sie übersah einen entgegenkommenden VW Golf. Beide Fahrzeuge prallten zusammen. Die Harley-Fahrerin kam schwer verletzt ins Krankenhaus.