Welle

79-Jährige prallt frontal gegen einen Baum

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 3. Eine 79-Jährige war mit ihrem Daihatsu Charade in Richtung Welle unterwegs, als das Auto nach Angaben von Zeugen zunächst auf die Gegenfahrspur und dann nach rechts von der Fahrbahn gelenkt wurde. Dort prallte der Daihatsu mit der Beifahrerseite gegen zwei Straßenbäume und dann frontal gegen einen dritten Baum. Die Feuerwehren aus Wintermoor und Schneverdingen befreiten die Frau nach rund 20 Minuten aus dem Fahrzeugwrack. Die Hamburgerin kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Fahrbahn musste für die Bergungsarbeiten bis 19.30 Uhr voll gesperrt bleiben. Die Polizei schließt nicht aus, dass die 79-Jährige hinter dem Lenkrad eingeschlafen war.