Lüneburg

Es gibt wieder Karten für die Lesung von Juli Zeh

Wegen der großen Nachfrage wird die Lesung von Juli Zeh aus ihrem Roman "Nullzeit" im Zuge der Reihe "Ausgewählt" am Mittwoch, 17. April, 19 Uhr vom Heine-Haus verlegt ins Glockenhaus, Glockenstraße 9. Margarete von Schwarzkopf, NDR, moderiert. Karten unter 04131/309 36 87.