Buxtehude

Netzwerk informiert über Möglichkeiten einer Ausbildung in Teilzeit

Ausbildung in Teilzeit ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich, zum Beispiel wenn Auszubildende Angehörige pflegen oder eigene Kinder betreuen.

Buxtehude. Für viele Betriebe und Auszubildende ist diese Form der Ausbildung noch neu. Wie sie funktioniert, welche Vorteile sie Unternehmen bietet und welche Chancen die Auszubildenden nutzen können, darüber informiert das Netzwerk für Alleinerziehende (NefA) in Buxtehude.

Um den Einstieg in die Teilzeitausbildung übersichtlich darzustellen, hat das NefA ein Infoblatt entwickelt. Die Ansprechpartner in der Agentur für Arbeit Stade, im Jobcenter Stade, in der Industrie- und Handelskammer Stade und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade beraten. Der Flyer liegt bei den Netzwerkpartnern und im Stadthaus aus.

www.nefa-buxtehude.de