Lüneburg

Auf dem Marktplatz geht das Licht aus

Zur weltweiten Aktion "Earth hour" gehen am Sonnabend, 23. März, auf dem Marktplatz in Lüneburg die Lichter aus. Weder das Rathaus noch das Heinrich-Heine-Haus werden angestrahlt, selbst die Straßenlaternen werden ab 20.30 Uhr ausgeschaltet. Mit der Aktion soll auf einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen hingewiesen werden. Initiator ist die Umweltschutzorganisation WWF.