Buxtehude

Buxtehuder Stadtbibliothek wird weiter modernisiert

Bis zum Freitag, 15. März, bleibt die Stadtbibliothek Buxtehude, in der Fischerstraße 2, geschlossen, weil weitere Modernisierungen und Umbauten abgeschlossen werden.

Buxtehude. Die Jugendbibliothek im ersten Obergeschoss wird vergrößert und mit neuen Regalen ausgestattet.

Der Bereich für Eltern wird verlegt und steht in Zukunft neben den Bilderbüchern für die kleinsten Büchereibesucher. "Im Erdgeschoss wollen wir die Themen Kunst und Literatur besser und moderner präsentieren", sagt Ulrike Mensching, Leiterin der Stadtbibliothek. Vorher muss das Bibliotheksteam mehrere tausend Bücher und Medien einpacken und nach Montage der neuen Möbel auspacken und einräumen. Am Sonnabend, 16. März, sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und die Bücherei wiedereröffnet werden.

Dafür haben sich die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek eine Überraschungsaktion ausgedacht. Für die Zeit der Schließung wurden im Vorfeld auch die Ausleihfristen entsprechend verlängert.