Harburg

Räuber nach Überfall auf Spielhalle auf der Flucht

Bei einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Straße Küchgarten in Harburg am Sonntag früh gegen 5.40 Uhr erbeuteten zwei maskierte Männer rund 150 Euro. Einer der Täter hatte eine Schusswaffe bei sich, der andere ein Messer. Die Täter hatte die 59 Jahre Spielhallenaufsicht bedroht. Weil sich der Tresor nicht öffnen ließ, musste die Frau die Kasse öffnen. Die Männer sind etwa 25 Jahre alt und 1,90 Meter groß. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Hinweise an den Kriminaldauerdienst, Telefon 42 86 56 789.