Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs in Buchholz

Buchholz. Der regionale Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels findet am Dienstag, 19. Februar, um 15 Uhr in der Stadtbücherei Buchholz, Kirchenstraße 6, statt. Der Regionalentscheid gehört zu den Vorrunden des Bundesfinales. Die Etappen führen über Stadt-/Kreis, Bezirks- und Landesebene bis zum bundesweiten Finale. Das läuft im Juni 2013. Der Lesewettstreit ist der größte Deutschlands, an ihm beteiligen sich mehr als 7200 Schulen und jährlich mehr als 600.000 Sechstklässler aller Schulformen. Seit 1959 findet er traditionell jedes Jahr statt und wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt. Er untersteht der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Die Organisation der mehr als 600 Regionalwettbewerbe übernehmen in der Region ansässige Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen.