Neue Broschüre der Wirtschaftsförderung mit Tipps für Unternehmer

Stade . Wenn Unternehmen ihren Kunden Zahlungsziele einräumen, werden sie damit zum Kreditgeber für all jene, die ihnen Waren und Leistungen abnehmen (Lieferantenkredit). Problematisch sei, dass sich Unternehmer dabei häufig nicht wie professionelle Kreditgeber verhalten und es oft zu großen Ausständen kommt, so die Fachleute der Wirtschaftsförderung im Landkreis Stade. Für den Erfolg eines Unternehmens sei es aber von existenzieller Bedeutung, diese Forderungen als wichtige und kritische Ansprüche zu behandeln. Eine aktualisierte Broschüre "Forderungsmanagement" des Bundeswirtschaftsministeriums gibt nun wertvolle Hinweise zu den Themen Rechnungsinhalt, Mahnwesen und Bonitätsprüfung. Die Broschüre gibt es kostenlos über die Wirtschaftsförderung Landkreis Stade, Telefon 04141/800 60, oder per E-Mail an info@wf-stade.de.

www.wf-stade.de