Zwei Konzerte an der Technischen Universität Harburg

Harburg. Im Konzertsaal der TUHH findet am Mittwoch, 30. Januar, 19 Uhr, ein musikalischer Abend statt. Besucher des Konzertes können sich gleich an zwei ganz unterschiedlichen musikalischen Angeboten erfreuen. Zu Beginn spielt die ukrainische Pianistin Galina Gusachenko. Die in Russland und Deutschland ausgebildete Pianistin und mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe spielt Werke von Robert Schumann, Franz Schubert und Frederic Chopin.

Nach einer Pause tritt das Blechbläserensemble "QuintettAvanti" mit zwei Trompeten, einem Horn, einer Tuba und einer Posaune auf. Die Studenten verschiedener Musikhochschulen sind Mitglieder der Landesjugendorchester Niedersachsen, Hamburg und Bremen und bieten ein breit gefächertes Repertoire aus Renaissance- und Barockmusik, der Romantik, Stücken aus dem 20. und 21. Jahrhundert, der Jazzmusik und dem "Cross-Over"-Bereich. Das Konzert findet im Audimax I (Gebäude H) an der Schwarzenbergstraße 95 statt. Der Eintritt ist frei.