Stade

A 26 mehrere Stunden nach Unfällen gesperrt

Am frühen Montagmorgen haben sich auf der A 26 zwei Unfälle ereignet. Ein 22 Jahre alter Stader geriet mit seinem Golf ins Schleudern, prallte gegen die Außenleitplanke und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. An dem Golf entstand Totalschaden, der Fahrer wurde leicht verletzt ins Elbeklinikum eingeliefert. Kurz darauf prallte der Fahrer eines Firmenbusses, der dem noch auf der Fahrbahn stehenden verunglückten Golf ausweichen wollte, mit einem auf der Überholspur fahrenden VW Touran zusammen. Beide Wagen wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Schaden: 6000 Euro. Die A 26 wurde zwischen Stade Ost und Dollern drei Stunden gesperrt.

( (hspat) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg