Heidenau

Bürgermeister sieht Bedarf an Krippenbetreuung

Auch in Heidenau besteht Bedarf Krippenplätzen. Das hat eine Umfrage des Gemeinderats ergeben. Demnach suchten Eltern aktuell für 13 Kinder nach einem Betreuungsplatz. "Eine Krippengruppe bietet Platz für zwölf bis 15 Kinder. Somit wäre also der Bedarf für eine Krippengruppe in Heidenau gegeben", sagt Bürgermeister Reinhard Riepshoff. Er hofft in dieser Sache auf die Unterstützung der Samtgemeinde Tostedt. "Es geht nicht darum, dass wir bis zum 1. August eine Krippe in Heidenau haben wollen. Aber in die langfristigen Planungen möchten wir eingebunden werden."