Aufmerksame Nachbarn schlagen Diebesbande gemeinsam in die Flucht

Rosengarten. Drei Einbrecher sind am Sonntag gegen 19.15 Uhr bei dem Versuch gestört worden, in ein Einfamilienhaus im Tötensener Ortsteil Westerhof einzusteigen. Anwohner der Straße Am Gehege sahen sie und alarmierten die Polizei. Die drei Männer ergriffen die Flucht, die Zeugen verfolgten sie. Einer der Täter verletzte sich beim Sprung über eine Hecke am Kopf. Der 25-Jährige aus Hamburg wurde von den Nachbarn festgehalten, bis die Polizei eintraf. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam.

Seine beiden Komplizen konnten die sie verfolgenden Nachbarn in der Nähe abschütteln. Eine Großfahndung mit mehreren Streifenwagen und Spürhunden verlief ohne Erfolg. Die Gesuchten sind zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und Anfang beziehungsweise Ende 30. Der Jüngere hat kurze gelockte Haare und eine sportliche Figur. Der Ältere hat kurze schwarze Haare, eine stämmige Figur und auffällige Zahnlücken. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 04181/28 50.