Moorburg

Kattwykbrücke noch bis Mitte September gesperrt

Die Hafenverwaltung (HPA) teilt mit, dass sich die Instandsetzungsarbeiten nach einem Feuer noch bis Mitte September hinziehen könnten.

Nach dem Feuer im Maschinenraum vergangene Woche wurde die Kattwyk-Hubbrücke im Notbetrieb nach oben auf 53 Meter Höhe gefahren, sodass Schiffe auf der Süderelbe freie Durchfahrt haben. Die Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) teilt nun mit, dass sich die Instandsetzungsarbeiten noch voraussichtlich bis Mitte September hinziehen werden. Wegen der Sperrung von Straße und Schiene können bis dahin täglich etwa 9000 Autos und 50 Eisenbahnzüge die Brücke nicht passieren. Empfohlen wird, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Zu Spitzenzeiten ist dichter Verkehr im Harburger Stadtgebiet insbesondere im Bereich des Binnenhafens, der Nartenstraße, der Hannoverschen Straße und der Brücke des 17. Juni die Folge.